MALLORCA erwandern

Entdecken Sie mit uns das Wanderparadies Mallorca: Raue Berge mit spektakulärer Aussicht über das Meer, breite feinsandige Strände und eine kosmopolitische Hauptstadt mit viel Flair sind nur einige Gründe, weshalb Mallorca zu einem der beliebtesten Reiseziele im Mittelmeer zählt. Abseits der vielen Touristenorte beeindruckt Mallorca mit einer magischen Naturwelt. Unberührte und einsame Landstriche, über 100 Kilometer lange Gebirgszüge und idyllische Olivenhaine zieren die Insel – ein Eldorado für jeden Naturliebhaber.

Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. TAG Österreich – Mallorca
Transfer zum Flughafen München und Flug nach Palma de Mallorca. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem gebuchten Hotel. (A)

2.-7. TAG • Mallorca
Während dieser Tage zeigen wir Ihnen Mallorcas Naturschönheiten zu Fuß. (F, A)

Wanderung: Durch das Sonnental nach Deià
Heute wandern Sie zwischen Pinien- und Olivenhainen und entdecken die kuriosesten Olivenbäume der Insel. Auf dem
alten Verbindungsweg oberhalb der Küste von Puerto Sóller geht es bis zum Künstlerdorf Deià. Zwischendurch lichtet sich immer wieder der Wald und hält ein traumhaftes Panorama auf die Küste und das
Meer für Sie bereit. (Reine Wanderzeit: 4 Stunden, Länge: 12 km, Aufstieg: 400 m, Abstieg: 350 m, Schwierigkeitsgrad: mittel)

Wanderung: Zum Castell d‘Alaró
Vom idyllisch gelegenen Bergdorf Orient wandern Sie über meist gut angelegte und von Olivenhainen umsäumte Wege zur alten
und historischen Festung von Alaró. Oben angekommen lädt eine kleine Wallfahrtskirche zum Verweilen ein. Genießen
Sie die fantastische Stille und den schier endlosen Blick über die gesamte Insel. Bergab geht es zunächst auf einem breiten
Karrenweg bis zur Finca Es Verger. Von dort schlängeln sich schließlich schmale Ziegenpfade durch eine wildromantische
Schlucht bis nach Alaro. (Reine Wanderzeit: 4 Stunden, Länge: 9 km, Aufstieg: 300 m, Abstieg: 550 m, Schwierigkeitsgrad:
leicht/mittel)

Wanderung: La Trapa
Wandern Sie auf alten Pilgerwegen zur Klosterruine von La Trapa. Über einen Karrenweg geht es vorbei an einem verlassenen Steinhäuschen und über einen schmalen Pfad bis zum Aussichtspunkt „Cap Fabioler“. Immer wieder bieten sich traumhafte Ausblicke auf das Meer, die felsige Küste und die bizarr anmutende Insel „Sa Dragonera“. Über einen fast zugewachsenen
Schmugglerweg geht es schließlich stetig bergab zur alten Klosterruine und zurück nach Sant Elm. (Reine Wanderzeit: 4 Stunden, Länge: 11 km, Aufstieg: 320 m, Abstieg: 650 m, Schwierigkeitsgrad: mittel)

Wanderung: Auf dem Pilgerweg El Barranc de Biniaraix
Entlang des Cúber Stausees und umgeben von den ehrwürdigen Gipfeln der Serra de Tramuntana gelangen Sie bis zum „Coll
del‘Ofre“. Verweilen Sie für einen Moment und genießen Sie den herrlichen Ausblick über den Stausee zum Puig Mayor. Auf einem schmalen Pfad geht es abwärts in den breiten Kessel der Finca Ofre. Folgen Sie dem Jahrhunderte alten Pilgerpfad „Cami des Barranc“ und lassen Sie sich von den wunderschönen Ausblicken in das goldene Tal von Sóller verzaubern. Durch kunstvoll mit Olivenbäumen angelegte Terrassen führt Sie ein treppenartiger Weg
durch die Schlucht zum alten Waschhaus von Biniaraix. (Reine Wanderzeit: 4,5 Stunden, Länge: 12 km, Aufstieg: 180 m, Abstieg:
900 m, Schwierigkeitsgrad: mittel)

Zusatzwanderung: Puig de Galatzó – das Matterhorn Mallorcas
Erklimmen Sie auf dieser sportlichen Bergtour den südlichsten Tausender des Tramuntana-Gebirges. In der Nähe des
Küstendorfes Estellenc beginnen wir den recht steilen Aufstieg. Von Beginn begleitet uns eine freie Sicht auf die schroffe Meeresküste. Über einen Passweg gelangen wir schließlich bis zum Sattel unterhalb des Gipfels, welcher im oberen Teil steiler und steiniger wird. Nach einer etwa 30-minütigen Kletterpartie erreichen wir
den Gipfel und werden mit einer grandiosen Sicht auf Mallorcas Bergwelt, Ebenen und Küsten belohnt. An besonders klaren Tagen
lässt sich am fernen Horizont sogar Ibiza erkennen. Der Rückweg führt durch das Waldgebiet „Boal de Ses Serveres“ Richtung Estellencs. (Reine Wanderzeit: 5 Stunden, Länge: 11 km, Aufstieg: 850 m, Abstieg: 850 m, Schwierigkeitsgrad: mittel/anspruchsvoll)

WICHTIGE HINWEISE:
· Es handelt sich um mittelschwere Wanderungen
von je ca. 4 bis 5 Std. reine Wanderzeit
· Knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil, bequeme und an das Wetter angepasste Kleidung, Rucksack sowie Wasserflasche sind erforderlich
· Wanderstöcke sind von Vorteil
· Begleitung durch deutschsprechenden Wanderführer
· Gute Kondition, Gesundheit, Trittsicherheit und Freude an der Natur sind Voraussetzung
· Je nach Wetterlage ist eine kurzfristige Veränderung der Wanderung vorbehalten

PROGRAMM
Unsere örtlichen Vertragspartner sind bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm ohne Änderungen oder Abweichungen durchzuführen. Änderungen, die die Reihenfolge der geplanten Besichtigungen betreffen, müssen wir uns vorbehalten. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.

Leistungen

Leistungen

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Transfer zum Flughafen München ab/bis Tiroler Unterland und Salzburg Stadt (Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen)
  • Flug von München nach Mallorca und zurück inkl. Gebühren (Stand: 7/2017)
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächte mit Halbpension im gebuchten Hotel an der Playa de Palma
  • Bustransfer zum Wandergebiet
  • 4 geführte Wanderungen lt. Ausschreibung
  • örtlicher, deutschsprechender Wanderführer
  • Begrüßungscocktail
  • DERTOUR-Firmenvertretung vor Ort
  • Informationsmaterial und Reiseführer
  • Reisebegleitung: Sebastian Erber

NICHT INKLUDIERT:

  • Trinkgelder und Getränke
  • Ökosteuer (seit 1.7.2016 fällt vor Ort eine Ökosteuer an, die im Hotel zu entrichten ist und bei ca. EUR 2 pro Nacht und Person liegt)
  • sonstige Mahlzeiten
  • persönliche Ausgaben
  • Zusatzwanderung
  • Reiseversicherungen

Preise & Anmeldung

Preise & Veranstalter

Veranstalter:

DER Touristik Frankfurt

nützliche Links:

Wichtige Informationen: