Höhepunkte Marokkos

Entdecken Sie den lebendigen Orient im westlichsten Land der islamischen Welt. Königsstädte und Lehmburgen, grandiose Bergwelten und malerische Oasen, Berber und Araber, Schlangenbeschwörer und Wasserverkäufer. Ein Land der Farben, des Lichts und der großen Gegensätze. Trostlose Steppen und Wüsten, üppige Oasen, nackte Felsen und einmalige Baudenkmäler fügen sich zu einem Ganzen zusammen. Eine ungewöhnliche Welt von Geräuschen, Düften und Farben entfaltet sich. Das Ambiente des Orients hält jeden gefangen. Wie ein Märchen aus 1001 Nacht. Dort, wo die Sanddünen der Sahara das nordafrikanische Königreich Marokko berühren, trotzen gewaltige Lehmburgen der harschen Natur. Wie an einer Perlenschnur aufgereiht liegen die blühenden Oasen der Berber: auf der berühmten Straße der Kasbahs. Erleben Sie mit uns die Höhepunkte Marokkos!

Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. TAG (Di) München – Agadir - Marrakesch
Transfer zum Flughafen München und Flug nach Agadir. Begrüßung am Flughafen und Fahrt zum Hotel in Marrakesch. Ca. 250 km (A)

2. TAG (Mi) Marrakesch – Casablanca – Rabat
Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Casablanca, der größten Stadt Marokkos, direkt am Atlantik. In dieser „Traumstadt“ aller westlich orientierten
Marokkaner sehen Sie die Moschee Hassan II, die auf den Klippen ins Meer hinein gebaut wurde (Außenbesichtigung). Genießen Sie die prachtvolle Aussicht auf
Stadt und Atlantik. Weiterfahrt in die Hauptstadt Rabat. 1 Nacht. Ca. 340 km (F, A)

3. TAG (Do) Rabat – Meknes – Fes
In Rabat erleben Sie den Königspalast und den 44 m hohen Hassan Turm, Wahrzeichen der Stadt. In der eindrucksvollen Anlage befindet sich auch das Mausoleum von Mohamed V. Außerdem besuchen Sie die Kasbah. Weiterfahrt in die nächste Königsstadt Meknes. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie das Monumentaltor „Bab al Mansour“, bekannt als schönstes Tor Marokkos, inmitten einer ca. 40 km langen Stadtmauer. 2 Nächte in Fes. Ca. 290 km (F, A)

4. TAG (Fr) Fes
Ihre Stadtbesichtigung beginnt mit der Karaouine Moschee, zweitgrößte und eine der prachtvollsten Moscheen Marokkos (Innenbesichtigung für Christen nicht
möglich). Anschließend sehen Sie die Hochschule Medersa Bou Inania. Den Abschluss bildet das berühmte Grabmal des Moulay Idriss. Ein Besuch des Gerberviertels darf nicht fehlen. Den Arbeitern beim Färben der Stoffe auf herkömmliche Art zuzusehen ist ein eindrucksvolles Erlebnis. (F, A)

5. TAG (Sa) Fes – Ifrane – Errachidia – Erfoud
Genießen Sie die Fahrt durch atemberaubende Landschaft am Fuße des schneebedeckten Berges Ayachi ins Landesinnerenach Midelt und weiter durch das Tal des Ziz. Rötlich gefärbte Steilhänge, Ölbäume, Tamarisken, Palmen und Lehmdörfer am Ufer bieten eindrucksvolle Bilder. Über Errachidia geht es zum Tagesziel Erfoud am Wüstenrand. Im Jeep geht es zum Sandmeer des Erg Chebbi, wo Sie einen atemberaubenden Sonnenuntergang auf den bis zu 100 m hohen Sanddünen in unendlicher Stille erleben. Rückkehr nach Erfoud. 1 Nacht. Ca. 420 km (F, A)

6. TAG (So) Erfoud – Tinerhir – Ouarzazate
Fahrt durch die Hamada, eine Steinwüste, die Sie über Tinjdad in die Oase Tinerhir führt. Die nächste Station ist die eindrucksvolle Todraschlucht. Nach ca. 13 km erreicht man den engen Durchgang innerhalb 300 m hoher Felswände. Weiterfahrt nach Ouarzazate. 1 Nacht. Ca. 360 km (F, A)

7. TAG (Mo) Ouarzazate – Marrakesch
Eindrucksvolle Fahrt mit atemberaubenden Blicken auf Kasbahs, das Atlasgebirge und grüne Oasen. Höhepunkt ist die Kasbah Ait Ben Haddou (Fotopause). Ein unvergesslicher Anblick vor der Kulisse des Atlas. Sie verlassen die Straße der Kasbahs und fahren über den höchsten Pass Marokkos, den Tizin Tichka Pass bis nach Marrakesch. In der „Perle des Orients“ spiegelt sich die Vielfalt der Gegensätzlichkeit des orientalischen Lebens wider. Sie besuchen die Saadiergräber und den Gauklerplatz „Djemaa el Fna“. 1 Nacht in Marrakesch. Ca. 320 km (F, A)

8. TAG (Di) Marrakesch – Agadir - München
Busfahrt nach Agadir (ca. 250 km). Rückflug von Agadir zum Flughafen München. Transfer zurück zu Ihren Zustiegsort. (F)

Leistungen

Leistungen

  • Transfer zum Flughafen München ab/bis Tiroler Unterland (Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen)
  • Flug mit Condor in der Economy Class nach Agadir und zurück inkl. Gebühren (Stand: 6/2018)
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächte mit Halbpension in 4*-Hotels
  • Rundreise lt. Programm im klimatisierten Reisebus
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Informationsmaterial und Reiseführer
  • Reisebegleitung Sebastian Erber

NICHT EINGESCHLOSSEN

  • Getränke und Trinkgelder
  • Reiseversicherungen
  • persönliche Ausgaben

Preise & Anmeldung

Preise & Veranstalter

Veranstalter:

DER Touristik Deutschland GmbH, Emil-von-Behring-Str. 6, 60439 Frankfurt

Wichtige Informationen: